Leckageortung bei Wasserverlust in Schwimmbädern -

schnelle und punktgenaue Ortung mittels Spürgas-Verfahren

Undichte Leitungen in Schwimmbädern können im schlimmsten Fall erhebliche Folgeschäden an angrenzenden Gebäuden und Bauwerken verursachen.

 

Unser geschultes Fachpersonal mit langjähriger Erfahrung im Bäder- & Anlagenbau spürt vorhandene Leckagen und undichte Leitungen zuverlässig auf und leitet auf Wunsch die Schadensbehebung durch unser Montageteam.

Mit dem Spürgas-Verfahren können selbst kleinste Leckagen schnell und punktgenau geortet werden.

 

Die Leckageortung mit dem Spürgas-Verfahren findet überwiegend in den Freibädern rund um den Beckenbereich rege Anwendung. Schäden konnten beispielsweise schon an Einströmleitungen, Ablaufleitungen, Beckenumführungen etc. geortet werden. Dadurch konnten alle nicht sichtbaren Leitungsschäden erfasst und repariert werden.

 

Im Gegensatz zu optischen, oder akkustischen Verfahren, ist der Einsatz unabhängig von Durchmesser, Betriebsdruck und Material der Leitung möglich. Die Ortung kann an allen Leitungen (Stahl, Guss, Kunststoff) in der Wassertechnik ausgeführt werden.

 

  • Vermeidung von Folgeschäden
  • Senkung laufender Kosten (Nachspeisung von Frischwasser, Energiekosten, erhöhter Chemikalienbedarf)
  • Vermeidung von Infiltration durch Fremdwasser und Schmutzpartikel

 

 

In Absprache mit dem Betreiberpersonal werden im Vorfeld mögliche Schadstellen eingegrenzt und der Einsatzumfang an Ihre Anforderungen und die Bedingungen vor Ort angepasst.

Planen Sie ein Projekt oder haben Sie Fragen zur Leckageortung oder Service?

Wir sind gerne für Sie da.
Rufen Sie uns an oder hinterlassen Sie uns eine Nachricht.

Übersicht

finden Sie uns bei Google

Zertifiziert nach

DIN EN ISO 9001

DIN ISO 45001

Fachbetrieb nach WHG

Adresse

Tel.: +49 9221 690394-0

Fax: +49 9221 690394-11

Von-Linde-Straße 8

D-95326 Kulmbach

WBG
WasserBauGesellschaft Kulmbach mbH

info@wbg-kulmbach.de

www.wbg-kulmbach.de

© 2021    WBG  WasserBauGesellschaft Kulmbach mbH